Die Eine gruselt, den Anderen faszinieren sie.

Die besondere Bedeutung der Spinnen in der Homöopathie.

 

Seminarinhalt

Die Spinnen berühren tiefste Themen menschlicher Existenz wie Tod und Trennung, den Umgang mit Aggression und das konflikthafte Verhältnis zur Mutter.

  • Homöopathische Gemeinsamkeiten aller Spinnenmittel
  • Fallbeschreibungen und Differenzialdiagnose von:
  • Lactrodectus mactans - Schwarze Witwe
  • Mygale lasiodora - kubanische Vogelspinne 
  • Tarantula Hispanica 
  • Theridion curassavicum
  • Aranea diadema - Kreuzspinne

 

Voraussetzungen

Um an diesem Seminar teilnehmen zu können sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich.

 

Dozentin

Heilpraktikerin Sabine Gattermann

 

Seminarort

Mütterzentrum Paunsdorf

Wiesenstraße 20

04329 Paunsdorf

 

Termin

09.10.2011

10.00 -15.00 Uhr 

Teilnahme

Verbindliche Voranmeldung aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl und dem Verschicken der Skripte erbeten. 

 

Teilnahmegebühr

50,00€

für Lilianum Studierende 40,00€