Grundlagenkurs Klassische Homöopathie

Inhalt

In unserer Ausbildung zum Klassischen Homöopathen/zur Klassischen Homöopathin werden die Regeln der klassischen Homöopathie, wie sie Dr. Samuel Hahnemann formulierte, vorgestellt, deren praktische Anwendung sowie die nötigen Arzneimittelkenntnisse zur Verschreibung des richtigen Heilmittels vermittelt.

Eine Auflistung der einzelnen Themen finden Sie in dem Ausbildungsplan

 

1. Grundlagen

  • Krankheit, Gesundheit und Heilung aus homöopathischer Sicht

  • Prinzipien der Klassischen Homöopathie

  • Hirarchisierung der Symptome und Umgang mit dem Repertorium

  • Potenzenlehre: Herstellung, Anwendung, Dosierung

  • Arbeit mit dem „Organon der Heilkunst“

  • Einführung in die chronischen Krankheiten und Miasmenlehre

2. Materia Medica

  • Umfassende Arzneimittellehre mit dem Schwerpunkt Differentialdiagnose

3. Praxisorientierte Arbeit  

  • Gemeinsames Erarbeiten von Praxisfällen

Ablauf

Unsere homöopathische Wochenend-Grundausbildung erstreckt sich über ein Jahr. Die Seminare finden an zehn Samstagen und einem zusätzlichen Seminarblock von zwei Tagen statt. Die Zeit zwischen den Lehrveranstaltungen sollte zum Selbststudium und für das Arbeiten in Lerngruppen genutzt werden. Es besteht die Möglichkeit zusätzlicher Supervisionen und Praxishospitationen.

 

Ziel

Nach einem erfolgreichen Abschluss der Grundausbildung sind die TeilnehmerInnen befähigt, akute Krankheiten nach den Regeln der Klassischen Homöopathie eigenständig zu behandeln.

 

Abschlusszertifikat

Nach einer schriftlichen Abschlussprüfung erhalten sie ein Abschlusszertifikat. Es besteht die Möglichkeit für einen Aufbaukurs.

 

Kursbeginn

Frühjahr 2012


Ort

Mütterzentrum

Wiesenstraße 20

04329 Paunsdorf

 

Kosten

990,- Euro