Frauenheilkunde mit Homöopathie

Seminarinhalt

Dieses Thema ist so spannend und vielfältig wie die Frau selbst.

Was ist dran am Mythos der unzufriedenen Sepiafrau?

Bekommen alle mütterlichen Frauen Pulsatilla wenn ihnen zum Weinen ist?

Wie viel haben eigentlich Natriumfrauen und Ignatiafrauen gemeinsam und wodurch unterscheiden sie sich?

Braucht es eine Typisierung oder zählen alleine die Symptome zur Auffindung des richtigen homöopathischen Arzneimittels?

In dieser Weiterbildung werden Ihnen nicht nur all diese Fragen beantwortet, vielmehr werden die häufigsten gynäkologischen Erkrankungen wie z.B Zyklusbeschwerden und Pilzinfektionen und deren homöopathische Therapie Möglichkeiten vorgestellt.

Die Klassische Homöopathie geht davon aus, dass ein gut gewähltes Arzneimittel die Selbstheilungskräfte aktiviert und somit den Gesundungsprozess unterstützt. Doch welches ist das richtige Homöopathika, wie und wann nehme ich es ein? In diesem Seminar lernen Sie, mit welchen homöopathischen Arzneimittel Sie Erkältungserkrankungen natürlich, sanft und vor allem nebenwirkungsfrei behandeln können. Im Einzelnen werden folgende Themen behandelt:

 

Voraussetzungen

Um an diesem Seminar teilnehmen zu können sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich.

 

Dozentin

Heilpraktikerin Sabine Gattermann

 

Seminarort

Mütterzentrum Paunsdorf

Wiesenstraße 20

04329 Paunsdorf

 

Termin

Momentan kein aktueller Termin.

Interssiert Sie diese Thema, kommen Sie bitte gerne auf mich zu. 

 

Teilnahme

Verbindliche Voranmeldung aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl und dem Verschicken der Skripte erbeten. 

 

Teilnahmegebühr

50,00 €

40,00 € für Lilianum Studierende